Axen-Gegner befürchten Mehrverkehr

Seit 1997 fährt Erwin Lötscher – mit einem Unterbruch von fünf Jahren – täglich von Schwyz nach Rothenthurm mit dem Auto zur Arbeit. Zu den Hauptverkehrszeiten habe der Verkehr auf dieser Strecke, insbesondere die Anzahl schwerer Lastwagen, extrem

Auch ein Grund, die Initiative zu unterstützen

Ich möchte zu einem vielleicht ungewohnten Gedankenspiel einladen: Eigentlich handelt es sich bei Gemeinden, Bezirken, Kantonen und der Eidgenossenschaft doch auch um kleinere oder grössere Unternehmungen. Und diese Unternehmungen gehören allen Bürger

Rechtsstreit um Axen-Ausbau

Die Vorarbeiten für den Bau der neuen Axenstrasse laufen auf Hochtouren. Auf Hochtouren läuft derzeit aber auch eine Unterschriftensammlung gegen den Bau des bis zu 1,2 Milliarden Franken teuren Strassenvorhabens. Grüne und SP wollen das Bauvorhaben st

Die Achse der Magistraten

Der Ausbau der Axenstrasse wird zum nationalen Politikum. Die Grünen verlangen vom Bundesrat, das Projekt mit Kosten von einer Milliarde Franken zu sistieren, bis die Schwyzer Bevölkerung über die jüngst angekündigte kantonale Volksinitiative gegen d

  • 6. September 2014
  • admin

Mit einem Volksbegehren gegen die neue Axenstrasse

Die Axenstrasse am Urnersee gehört zu den symbolträchtigsten Strassen der Schweiz. Nicht nur, weil sie vis-à-vis der Gründungsstätte der Eidgenossenschaft verläuft, sondern auch, weil sich ihr Bau im 19. Jahrhundert komplex gestaltete. Zum einen gal

Kampf gegen die neue Axenstrasse

Der Schwyzer Baudirektor Othmar Reichmuth hat gestern Besuch von einem Namensvetter erhalten: Toni Reichmuth. Den CVP-Regierungsrat dürfte das Treffen mit dem Präsidenten der Grünen Schwyz nicht eben erquickt haben. Denn Toni Reichmuth und seine Mitstr

Initiative fordert Projektstopp am Axen

Für über eine Milliarde Franken soll ab 2017 eine neue Nationalstrasse zwischen Brunnen und Flüelen gebaut werden. Das will der Bundesrat. Die beiden Kantone Uri und Schwyz haben den Beschluss umzusetzen. Doch jetzt kommt Sand ins Getriebe: Ein interka

Das Volk soll Axen-Bau stoppen

«Es gibt bis heute keinen ausdrücklichen Beschluss zum Bau der neuen Nationalstrasse am Axen.» Dies sagt der Steiner Toni Reichmuth, Mitglied des überkantonalen Komitees, das den Axen-Neubau im letzten Moment doch noch verhindern will. Voraussichtlich